Laterne, Laterne …

Ich gehe mit meiner Laterne…

Wann, ja nur wann kann ich endlich mit meiner Laterne um die Häuser ziehen? Mit dieser Frage werde ich zur Zeit fast täglich konfrontiert.

Dann basteln wir doch schon mal eine Laterne um die Wartezeit etwas bunter zu gestalten. Dass Motiv war schnell gefunden. Ein Gespenst sollte es sein. Und in meinem Lieblingsbastelbuch gab es sogar ein passendes. Im Copyshop habe ich das Bild auf 200% vergrößern lassen. Dann hab ich es, mit Blaupapier(auch Kohlepapier genannt) auf Tonkarton, abgepaust. In der Mitte habe ich den Tonkarton rausgeschnitten und von hinten das Transparentpapier gegengeklebt.  Nase, Arme, Augen und Mund hat meine Tochter noch draufgeklebt. Das Ganze haben wir doppelt angefertigt um es später zusammen zu kleben. Oben kam noch ein Draht durch um die Laterne an den Stab hängen zu können. Fertig ist die Gespenster Laterne!

dscf9262

Oh die Freude war Groß und die Laterne wurde auch gleich ausprobiert.

Wie sehen eure Laternen aus?

Die Caro

 

 

Share Post :

More Posts

Schreibe einen Kommentar

*