Sichtschutz aus Paletten

Eine meiner  Leidenschaften ist es, schöne und auch nützliche Dinge herzustellen.

Eines Vormittags, im Frühling, bei der Gartenarbeit, vielen mir einige Paletten ins Auge. Wenig benutzt, etwas rau aber noch gut in Schuss, lagen sie völlig ungenutzt rum. Schnell hatte ich ein Bild vor Augen welches einen Terassensichtschutz in weiß zeigte. Gedacht – Getan. Da ich kein Baumateriallager habe und ich deshalb keine Schleifmaschine besitze oder mal eben eine Bodenhülse im Schuppen rum zu liegen habe, musste ich mir das eine und andere Arbeitsmaterial ran schaffen. Die Schleifmaschine konnte ich mir bei meinem lieben Vater(der fast alles zu Hause hat 😉 ) ausleihen. Weiße  Holzlasur, Bodenhülse und Vierkanthölzer inkl. Schrauben habe ich mir im Baumarkt besorgt. Bei bestem Frühlingswetter habe ich das Holz bearbeitet und gestrichen. Während das Holz getrocknet ist, wurden die Bodenhülse in die Erde gehauen. Ich sag euch, dass ist gar nicht so einfach, aber mit etwas Unterstützung vom Liebsten geht`s prima. Im Anschluss wurden die Vierkanthölzer in den Hülsen verschraubt und miteinander verbunden. Dann wurden nur noch die fertigen Paletten davorgesetzt und ebenfalls angeschraubt. Mit dem Bambus im Hintergrund ergibt es einen schönen Kontrast. Und die Blumen lockern die gemütliche Ecke etwas auf.  Und, was sagt ihr dazu?

Nachmachen erwünscht!

Share Post :

More Posts

1 Comment

  • Caro
    13. September 2016 at 21:17 http://a%20rel='nofollow'%20class='comment-reply-link'%20href='#comment-99'%20data-commentid=99%20data-postid=1136%20data-belowelement=comment-99%20data-respondelement=respond%20aria-label='Antworte%20auf%20Caro'%20-%20Reply/a

    du rockst das ding

Schreibe einen Kommentar

*