Spannende Gute Nacht-Geschichten

Gute Nacht-Geschichten

Warum nicht einmal die Gute Nacht-Geschichten gemeinsam erzählen! Mit der Lieblingsfigur oder dem Lieblingstier, oder beide.  Je mehr Fantasie mit im Spiel ist, desto spannender wird die Erzählung.

Bei unseren Geschichten geht es zur Zeit viel um Einhörner, Feen und Prinzessinnen. Passend dazu hab ich sogar ein paar Vorlagen gefunden.

Ich sage euch, dass werden die lustigsten, gefährlichsten und fantasievollsten Gute-Nacht – Geschichten.

Und so entstand unsere Geschichte.

Verwendetes Material:

  • Kleber
  • Klebeband
  • Schere
  • Bastelmesser/Kuttermesser
  • Tonkarton in beliebiger Farbe
  • Holzstäbe/Strohhalme

Gute Nacht-Geschichten

Gute Nacht-Geschichten

Nach einer sorgfältigen Auswahl meiner Tochter, habe ich die Figuren aus einem Bastelbuch, mit Blaupapier abgepaust und ausgeschnitten. Der Drachen war doch ziemlich fummelig.

Gute Nacht-Geschichten

Das sind die ausgewählten Figuren. Und natürlich ist ein Einhorn dabei 😉

Gute Nacht-Geschichten

Anschließend haben wir die Figuren mit Kleber an Holzstäbchen, aus der Küche, befestigt. Zur Sicherheit habe ich noch Klebeband benutzt – falls die Geschichte mal recht wild und aufregend wird 😉  Bei uns war es jedenfalls so. Magische Einhörner und sprechende Drachen, verliebte Prinzessinnen und Fliegende Ballons schmückten die Geschichte fantasievoll aus.

Lust zum nachmachen bekommen? Dann nix wie ran an Schere und Kleber. Vielleicht bekomme ich ja die eine oder andere Geschichte von euch erzählt!

Bis bald

 

Share Post :

More Posts

Schreibe einen Kommentar

*